Naa, wer bin ich heute? - Wiebke Zeise
22054
post-template-default,single,single-post,postid-22054,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive

Naa, wer bin ich heute?

 

Naa, wer bin ich heute?

Wer kennt es nicht? Man schaut einen Film oder verfolgt in einer Plattform irgendeine Person und würde am Liebsten genauso sein wie sie. Aber Pustekuchen, irgendwie ist man trotzdem man selbst.

Eins der Dinge, die ich am Modeln unglaublich liebe:
Du kannst sein wer du willst und nicht der, der du sein musst!

Beim Modeln ist es supereinfach, sein ganzes Wesen zu verändern. Heute ist man die süße kleine schuckelige Person von nebenan, morgen macht man das Set als total wahnsinniger Joker unsicher.
Man versetzt sich während des Shootings in die Person hinein, versucht so zu denken, sich so zu benehmen und genau so zu rocken.

untitled-1-2

Der Moment vor der Kamera wird so gestaltet, wie du dich gibst. Denn es kann nur das geshootet werden, was auch gezeigt wird. Und das ist der große Auftritt, auf den es ankommt.

Durch diese verschiedenen Facetten, die man zeigt, erweitert man auch seine eigene kleine Welt. Klar, vermutlich denkt die Häfte der Menschheit, dass man im Kopf total balla-balla ist und die andere Hälfte denkt an “plem-plem”, aber dadurch kann man kleine Geschichten erzählen, die man nicht in Worte fassen kann.

_WBZ8639

Der traurige Clown. Ein Clown, ewig dazu verdammt “lustig” zu sein und niemals seine wahren Gefühle zeigt. Doch was, wenn doch? Wer bringt den Clown zum Lachen?

_WBZ8644

Man braucht dazu ein wenig Fantasie und auch ein bisschen Verrücktheit. Und natürlich muss man es sich auch trauen. Und das war’s schon!  Und du kannst wirklich der sein, der du willst <3

Amelie Munic - November Issue_10 Amelie Munic - November Issue_7

“Ohgott, was sollen denn die Anderen denken?!” Bei dem Gedanken ertappe ich mich ab und zu… tjaaa, was denken die Anderen?! Ist doch egal, wenn das Ergebnis gut ist, oder? 😀 Und wenn nicht… hat man auf jeden Fall ein Erlebnis zum Erzählen!

Untitled-1

Bei diesem Shoot dachte ich an Mila Jovovich, als sie das fünfte Element spielte. Ja okay, der Multipass fehlt. Nächste Mal! 😀

Sehr interessant ist auch das, was andere Personen in den Bildern sieht. Welche Geschichte erzähle ich dir?

Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen!
Liebe Grüße,

Die Wiebke

 

 

No Comments

Post a Comment